Die Zimmer

Kontakt : Pascale 00 33 6 72 71 10 32

Wir verfügen über zwei Zimmer, Fauvette und Capucine. Sie befinden sich im Obergeschoss und sind ebenerdig zugänglich. Der Eingang ist unabhängig und erfolgt über die Küche der Gästezimmer.  Kostenloses WLAN oder Internet mit Ethernet-Kabel.

Es gibt keinen Fernseher in den Zimmern.

Fauvette ist mit einem 160 cm breiten Bett und einem 130 cm breiten Clic-Clac ausgestattet. 

Sie bietet Platz für bis zu 3 Personen. Angrenzend befinden sich ein Waschraum und eine Toilette.

Preis pro Nacht: 44 € für 1 Person; 49 € für 2 Personen im 160 cm breiten Bett; 54 € für 2 Personen in getrennten Betten.

60 € für 3 Personen (2 Erwachsene und 1 Kind bis 12 Jahre, Bett + Schlafsofa)

Capucine ist mit einem 140 cm breiten Bett ausgestattet. Eigenes Badezimmer und Toilette auf dem Flur.

Preis pro Nacht: 38 € für 1 Pers.; 43 € für 2 Pers.

Die kleine Küche der Gästezimmer mit Essbereich.

Gasherd und elektrischer Backofen. Es gibt keine Mikrowelle.

Außerdem finden Sie hier eine Bibliothek mit touristischem Informationsmaterial. 

Ebenfalls enthalten:

Eine Garage für Fahrräder und Motorräder.

 

Sie werden gemeinsam mit uns haben:

Den Speisesaal für das Frühstück und eventuelle Gästetische. Den Garten und die Terrasse.

 

Es besteht die Möglichkeit, eine Waschmaschine zu benutzen.

Im Erdgeschoss befindet sich das Esszimmer für das Frühstück und die Gästetische :

Das Frühstück : 6€/Pers.

Hausgemachte Marmeladen mit Bio-Zucker und lokalem Honig.

Butter, Kaffee, Milch und Zucker sind bio. Loser Tee aus biologischem Anbau.

Zwei Brotsorten und in der Regel hausgemachtes Obstkompott oder hausgemachter Apfelsaft.

Das Obst für die Marmeladen, das Kompott und den Apfelsaft stammt entweder aus dem Garten oder aus einem natürlichen Obstgarten in der Nähe des Hauses.


Die gemeinsame Terrasse und der Garten


Für den Komfort aller:

bleiben die Schuhe am Eingang des Hauses. Barfußschuhe stehen Ihnen zur Verfügung. Sie können jedoch Ihre Hausschuhe oder dicke Socken mitbringen, da die Schuhe am Eingang des Hauses bleiben, um den Komfort aller zu gewährleisten.